Wer wurde am selben Tag geboren wie Abraham Lincoln?

Darwin. Aber um Charles geht es jetzt nicht, es geht um Darwin (NT). Eine beschauliche Kleinstadt an der Nordküste Australiens. Dennoch ist sie mit ihren 80 000 Einwohnern die größte Stadt des Northern Territory. Und da jeder Backpacker hier vorbei kommt, ist Darwin voll mit ihnen. Und wahrscheinlich habe ich deswegen keinen Job hier gefunden. Nein, ich habe in den drei Wochen, in denen ich in dieser Kleinstadt weile, keine Arbeit gefunden. Übrigens drei Wochen, in denen man nicht am herrlichen Strand bei strahlendstem Sonnenschein ins azurblaue Wasser eintauchen konnte. Die Saison der tödlichen Würfelquallen hat begonnen. Wer ins Wasser geht, stirbt (oder wird unter entsetzlichen Schmerzen von der Lifeguard geborgen, die Chancen dürften 50:50 stehen).

Der Strand des Todes

Der Strand des Todes

In diesen drei Woche habe ich das Museum des Northern Territory mehrfach besucht, ganze Tage im hiesigen Parlament verbracht (freier Internetzugang) und unter anderem festgestellt, das das miese Hostel, in dem ich in der ersten Woche genächtigt habe, das beste im Ort ist.

Sweetheart. Das Krokodil, so gerne Schiffeversenken spielte ist nach seinem tragischen Tod 1979 im Northern Trritory Museum ausgestellt.

Sweetheart. Das Krokodil, so gerne Schiffeversenken spielte ist nach seinem tragischen Tod 1979 im Northern Trritory Museum ausgestellt.

Ich bin mittlerweile bei drei Jobagenturen registriert, und durfte immerhin einmal kellnern: Auf dem Jahrestreffen der australischen Football-Senioren. Ich habe noch nie so viel Alkohol so schnell verschwinden sehen.

Ich als Kellner

Ich als Kellner

Ich war sogar bereit, auf einer Mangofarm zu arbeiten. Interessanterweise haben wir grade die schlechteste Mangosaison seit fünf Jahren. Meine Erklärung für meine erfolglose Arbeitssuche ist übrigens simpel und verdammt überzeugend (denn es ist nicht meine Schuld, zumindest nicht die Schuld meiner jetzigen Inkarnation): Karma. In meinem vorherigen Leben war ich entweder eine Würfelqualle oder ein Kreationist, anders kann ich mir mein schicksalhaftes Pech in Darwin nicht vorstellen.

Da zudem die Regenzeit ihre dunklen Wolkenfinger nach Darwin ausstreckt (ich bin gestern zweimal von tropischem Regen durchnässt worden), werde ich meinen Rucksack packen und gen Südwesten reisen. In Kununarra ist grad Kürbissaison.

Advertisements

3 Kommentare

Eingeordnet unter Australien

3 Antworten zu “Wer wurde am selben Tag geboren wie Abraham Lincoln?

  1. grischa

    Kannst du Taylor und mir einen Kürbis oder eine ausgestopfte Würfelqualle mitbringen? So was macht sich gut im Bücherregal. Schickes Hemd übrigens, es ist so, grün…

  2. Liana

    Bring das Krokodil für Taylor mit *hrhrhr* Viel Spaß bei den Kürbissen 🙂

  3. Andre

    Kürbissaison und das vor Halloween…^^

    Pass auf Deinen Kopf auf;-)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s