Zombiekalypse in Niedersachsen

Folgende Pressemitteilung kam gerade bei Radio ZuSa rein:

Radbruch – 23-jähriger beschädigt zwei Streifenwagen und beißt Polizisten

Am Sonnabend kam es gegen 23 Uhr auf einer Straße in Radbruch zu einer Schlägerei zwischen zwei Männern. Als die Polizei die Streithähne trennen wollte, reagierte einer von ihnen hochgradig aggressiv. Er beschädigte zwei Streifenwagen und biss einen Beamten in den Arm. Der 23-jährige stand unter Alkoholeinfluss und durfte seinen Rausch im Polizeigewahrsam ausschlafen.

Unter Alkoholeinfluss, klar. They’re coming to get you, Barbara! Aim for the head!

Advertisements

3 Kommentare

Eingeordnet unter Seltsamer Alltag

3 Antworten zu “Zombiekalypse in Niedersachsen

  1. julia

    haha sie sind überall – sogar in Niedersachsen ^^

  2. Gruselig. Bei der Meldung hätte ich auch sofort an Zombies gedacht *g* Und bei den Sachsen weiß man ja ohnehin nie.. 😉

  3. fabioso

    Moment mal, Sachsen? Ich dachte, Niedersachsen wären ein anderer Stamm?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s