Ich hab Worte VIII: prokrasti… essen

Leerer Teller

Nach dem Mahl

Die folgende Neuwort-Möglichkeit habe ich übersetzt/abgeschrieben von Urban Dictionary. Dort ist das schöne Wort ProcrastinEating zu finden: Prokrastination durch Essen.

Die Situation dürfte bekannt sein. Anstatt wichtige Hausarbeiten, Bewerbungen oder andere anstehende Tätigkeiten zuerledigen, kocht der Prokrastinator erstmal was schönes. Und schiebt durch Essen alles hinaus. Mit „Glück“ ist der oder die Prokastinatorin dann zu voll, um mehr zu tun als verdauen. Als deutsche Entsprechung fallen mir allerdings gleich zwei mögliche Worte ein: Prokrasdinieren und Profraßtinantion.

Advertisements

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Wort, Wortspinnerei

Eine Antwort zu “Ich hab Worte VIII: prokrasti… essen

  1. Pingback: Prokrastinieren leichtgemacht: 8 Tipps | Fabians Weblog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s