Wupperlimericks I

Barmen, Hatzfeld und Vohwinkel

Die braven Bürger von Barmen
schlafen nachts lieber im Warmen.
Gegen morgens um vier
– so erzählte man mir –
stöhnen sie im Schlaf „Carmen!“

Unter den Türmen von Hatzfeld
zahlen die Leute viel Schwatzgeld.
Diesen erklecklichen Batzen
löhnt man nicht etwa fürs Schwatzen
sondern weil jeder hier schwarz wählt.

Nie wieder ess ich in Vohwinkel
noch heute graut mir vor Dinkel.
Ich floh mit der Schwebebahn
bis ich nicht mehr kann,
ich raus muss und am Loh pinkel.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Wort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s