Archiv der Kategorie: Phantastik

Noch mehr Disturbania im Radio!

Die Disturbania-Reihe bei CT das radio geht weiter! Morgen (also am 2. Juli), kurz nach Mitternacht, wird Hand drauf! gesendet. Geschrieben hat das gute Stück um Bessessenheit und eine ganz besondere Art von Exorzismus André Wiesler, für CT das radio vertont habe ich es. Und nächste Woche Mittwoch ist Das neugierige Herz von Markus K. Korb dran.

Disturbania – unheimliche Radio-Phantastik!

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Disturbania, Hörfunk, Literatur, Phantastik

Neue Stimmen zu „Disturbania“

Diesmal hat Oliver Kotowski auf der Website fantasyguide* Disturbania gelesen und hier rezensiert. Der Einfachheit halber seine Meinung zu meinem Kleinod** Sendersuchlauf:

Fabian Mauruschat, Sendersuchlauf (8 S.): „So’ne miese Musik hören doch nur Verbrecher“, denkt sich der Autofahrer noch, als ihm ein ebensolcher mit einer Schrotflinte ins Gesicht schießt. Der Täter hatte denselben Sender gehört, denn er weiß, dass Menschen (sind das überhaupt Menschen?), die solche Musik hören, die übelsten Verbrecher sind. So motiviert macht er Jagd auf Übeltäter – hören sie den Sender, dann sind sie reif für die Flinte.

Diese Horrorgeschichte greift mit bitter-sarkastischem Tonfall das Thema Intoleranz und Frustration auf. Die numinose Macht rückt die Geschichte ein wenig in Richtung todorovscher Phantastik; das Augenmerk liegt dennoch auf Splatter-Effekten. Der Plotfluss ist trotz der Kürze ein wenig zu langsam.

* Laut Selbstbeschreibung ein Crossover-eZine zu den Genres Fantasy, Horror und ScienceFiction mit den Bereichen Literatur, Rollenspiel und Medien.

** Selbstüberschätzung Selbsteinschätzung des Autors.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Disturbania, Literatur, Phantastik, Rezensionen

Disturbania im Radio!

Denn CT das radio sendet morgen, am 18. Juni, um kurz nach Mitternacht Sendersuchlauf (produziert und gelesen vom Autor), und nächste Woche Mittwoch zur selben Zeit Samstag von Daniel Mayer, produziert vom großartigen Team von kopfloser-herzlose.de

Zu hören ist das ganze im Raum Bochum auf 90 MHz, in Tasmanien, Timbuktu und Transylvanien* über Livestream.

*wahrscheinlich auch in Washington, Wangerooge und Wiesbaden

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Disturbania, Hörfunk, Literatur, Phantastik

Eine Lesung, eine Lesung!

Hurra, eine Lesung mit meinem Autorenkollegen David Grashoff! Wir werden am 21. Juni auf dem Colonia Con unsere Kurzgeschichten aus Disturbania einem geneigten Publikum darbieten. Das ganze findet in – wie der Name „Colonia Con“ schon dezent andeutet – in Köln statt. Alternativtitel ist übrigens „Zwei Wuppertaler im Rheinland“.

2 Kommentare

Eingeordnet unter Disturbania, Lesung, Literatur, Phantastik

Noch eine Rezension…

…diesmal etwas kritischer: Thomas Harbach über Disturbania

Besonders interessant finde ich die vom Rezensenten gezogene Verbindung zu „Falling Down“ und die Theorie, das Ende von „Sendersuchlauf“ suggeriere, dass Rap-Musik der Auslöser der blutigen Ereignisse sei.

Nun ja, es heißt ja immer, der Text sei klüger als der Autor. Dabei fällt mir ein: Möchte vielleicht jemand „Sendersuchlauf“ im Deutschunterricht untersuchen?
Ich wäre sehr neugierig.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Disturbania, Literatur, Phantastik, Rezensionen